Messschieber.org

Funktionen, Anwendungen, Lösungen

Tiefenmessschieber - DIN 862 / Form C

tiefenmessschiebe Form C

Der Tiefenmessschieber ist nach DIN 862 als Messschieber zu Messen von Tiefenmaßen als Form C definiert. DIN 862 legt Details für Vorzugsmaße des Tiefenmessschieber mit. In der Norm für Tiefenmessschieber bis 1000 mm die Brückenlängen vorgeschalgen. Bis 300 mm soll die Brückenlänge 100mm, von 400-500 mm 150mm und bei Tiefenmessschiebern ab 600mm soll die Brückenlänge 250mm betragen.

Obwohl der Tiefenmessschieber nicht gegen das Abbesches Prinzip verstößt, verzichtet DIN 862 darauf, für Tiefenmessschieber gesonderte Fehlergrenzen festzulegen.

Bei er Wahl der Anzeigeart ist de Hersteller frei. In der Praxis kommen auch alle Anzeigearten, Skalenanezige mit Nonius, Rundskale und Ziffernanzeige (Digitalanzeige) vor.

Tiefenmessschieber mit Haken oder Winkelansätzen werden in DIN 862 nicht definiert.

Werbung: Tiefenmessschieber Form C kaufen


Tiefenmessschieber digital und analog 150-1000mm